"Ideen halten sich nicht.
Es muss etwas mit Ihnen getan werden."
Alfred North Whitehead

Startups und innovative Mittelstandsunternehmen erhalten durch uns Zugang zu Kapital (Business Angels, Private Equity und Banken), Fördermitteln und Management Know-how.

Unsere Geschäftsbereiche

ENECA - Mentoring

Durch ein erfahrenes Team steigen die Erfolgschancen für Unternehmen oder Projekte erheblich. Hier erfahren Sie, welche Bereiche durch uns abgedeckt werden können.

ENECA - Private Funding

Junge Unternehmen werden aus einem Mix von privaten Mitteln und Beteiligungskapital finanziert. Durch uns erhalten Gründer Zugang zu Investoren und Beteiligungsgesellschaften.

ENECA - Fördermittel

In einem gemeinsamen Gespräch zeigen wir Ihnen, welche Fördermittel zur Verfügung stehen. ENECA begleitet Sie vom Erstkontakt bis hin zur Auszahlung.

 

Eneca - grossartige Ideen voranbringen
Mentoring
Eneca - grossartige Ideen voranbringen
Fördermittel
Eneca - grossartige Ideen voranbringen
Private Funding

News

Transcatheter Technologies verkauft ihr Technologieportfolio an chinesische Firma Venus Medtech

Transcatheter Technologies GmbH, ein Medizintechnik-Unternehmen, das ein umfassendes Sortiment an Transkatheter-Klappenprothesen-Implantationssystemen für die kathetergestützte Herzklappentherapie entwickelt hat, gab heute bekannt, dass es sein Technologie-Portfolio an Venus Medtech verkauft hat. Aufbauend auf der Technik von Transcatheter Technologies wird Venus Medtech ein Produktportfolio der nächsten Generation für den chinesischen und internationalen Markt entwickeln und vermarkten. Tom Zeller, Geschäftsführer und Gesellschafter der ENECA GmbH, investierte im Jahr 2009 als Business-Angel in das Unternehmen und begleitete es bis zum Exit.

ENECA verantwortlich für strategisches Marketing der amagu GmbH

amagu schafft mehr Effizienz und Kostenreduktion im Mobility Management - sowohl für Klein- und mittelständische Unternehmen als auch im Enterprise Umfeld. Nachdem die ENECA die amagu bereits seit 3 Jahren in der Entwicklung begleitet hat, wurde zum Jahreswechsel das strategische Marketing komplett an die ENECA übertragen. amagu will zusammen mit ENECA das enorme Potential im Enterprise Mobility Management in den kommenden Jahren regional und international erschliessen.

Partnerschaft zwischen ENECA und der Schweizer Club Deal AG

Die ENECA Management- und Beteiligungsgesellschaft ist eine Partnerschaft mit der Schweizer Club Deal AG eingegangen, einer exklusiven Community, die das Kapital von Business Angels, unternehmerischen Family Offices und Public Co-Investoren aggregiert und ihren Mitgliedern Zugang zu lukrativen Investmentmöglichkeiten verschafft.


Der Investment-Fokus liegt insbesondere auf Hightech-Startup-Unternehmen aus den Bereichen Internet und TMT (E-Commerce, Mobile Apps, SaaS, Lead Generation, Mobile Advertising) sowie Technologie (Hightech, Medizintechnologie, Maschinenbau, CleanTech). ENECA wird für die Club Deal AG insbesondere den Bereich Commercial Due Diligence übernehmen.

EFSS macht Datenaustausch sicher, effizient und mobil

Nahezu jedes Unternehmen sieht sich derzeit mit dem Thema Enterprise File Sync and Share konfrontiert. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang die einfache Integration in die Arbeitsprozesse und die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards.
Tom Zeller, CEO der ENECA GmbH, skizziert die Vorteile von EFSS für Unternehmen und stellt unterschiedliche Modelle vor. 

Weiterlesen …

Erich Domröse als Senior Manager mit an Board

Zum 1. 11. 2014 ergänzt Erich Domröse als Senior Partner das Team der ENECA GmbH. Erich Domröse hat mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung in den Branchen IT (Software und Hardware), Druckwesen und Maschinenbau. Seine Beratungsfelder umfassen insbesondere das Marketing-und Innovationsmanagement.

 
Herr Domröse verfügt aufgrund seiner langjährigen Management-Erfahrungen über die Fähigkeit, das Unternehmensmanagement als ganzheitlichen Prozess zu verstehen. Er sieht die Zusammenhänge der verschiedenen Unternehmensbereiche und die Auswirkungen von Marketing- und Innovationsentscheidungen auf das gesamte Unternehmen. Diese Einsichten und Fähigkeiten erlangte Erich Domröse infolge seiner umfassenden internationalen Erfahrung im Produktmanagement, Business Development und Projektmanagement sowie in der Prozessoptimierung (Unternehmens- und Produktionsprozesse), Marketingberatung, der Beratung von Dienstleistern und der Beratung von IT-Lösungen und des Supply Chain Managements.

Unternehmen unter Beschuss: Cyber-Spionage im Geschäftsalltag

Digitale Wirtschaftsspionage kostet deutsche Unternehmen im Jahr mindestens 50 Milliarden Euro. Was können diese tun, um sich besser vor Datendieben zu schützen?

 

Tom Zeller, CEO der ENECA GmbH, zeigt die aktuellen Gefahren der Cyberspionage im Unternehmensalltag auf. Er illustriert die Auswirkungen eines Cyberangriffes und gibt Hinweise, wie sich Unternehmen gegen Datenspione zur Wehr setzen können.

Weiterlesen …

Computerwoche: Cyberspionage in der Praxis

Wie können sich Unternehmen effektiv vor digitaler Wirtschaftsspionage schützen?


Tom Zeller, CEO der ENECA GmbH, stellt die Gefahren der Cyberspionage in der Praxis vor. Er zeigt die Folgen eines Angriffes auf und gibt Empfehlungen, wie Unternehmen Datenspionage effektiv verhindern können.

Weiterlesen …

Computerwoche: Cloud Security – Verschlüsselung in der Praxis

Durch Datenspionage erleidet die deutsche Wirtschaft jährliche Verluste von über 100 Milliarden Euro. Doch wie sollten Anwender ihre Daten in der Cloud verschlüsseln?

 

ENECA verschaft Klarheit über die technischen Hintergründe der Kryptographie, erklärt die Unterschiede zwischen symmetrischer und asymmetrischer Kryptographie und zeigt auf, wie sich User in der Cloud sicher schützen können.

Weiterlesen …

Warum Startups nicht scheitern müssen

Statistisch gesehen scheitern 11 von 12 Hightech-Startups. Gründe dafür gibt es viele, im Großteil der Fälle sind aber die folgenden drei verantwortlich: Das Management-Team hat keine praktischen oder nur auf einzelne Fachbereiche bezogene Erfahrungen, der Unique Selling Point (USP) und die Zielgruppe wurden nicht exakt definiert, oder die Finanzierung reicht nicht bis zum Durchbruch.

Tom Zeller, CEO der ENECA Management- und Beteiligungs GmbH, skizziert die Gefahren für Start-ups und gibt Entrepreneuren zahlreiche Tipps für die Etablierung ihres Businessmodells.

Weiterlesen …

ENECA beteiligt sich an der Emyo-Lifescience GmbH

Die Emyo-Lifescience GmbH entwickelt kabellose EMS-Trainingssysteme mit umfangreichen Zusatzleistungen für den Profisport, REHA-Anwendungen sowie Spezialanwendungen.

Weiterlesen …

Verschlüsselung von Cloud Daten - ENECA gibt wertvolle Hinweise

Wie können Unternehmensdateien sicher gespeichert werden?

Tom Zeller, CEO der ENECA GmbH, gibt in dem mehrseitigen Beitrag in der Funkschau einen Überblick über die unterschiedlichen Methoden. Darüber hinaus erklärt er den Verschlüsselungsvorgang im Detail und sagt, worauf es bei der Wahl des Cloudspeicher-Anbieters ankommt.

Weiterlesen …

Fokus

- Freizeit
- Gesundheit
- IT